+49 (0) 4508 / 7774581
Sie sind hier: » Aktuelles

Update 23.08.2020

Nachdem unsere 3 Reisezugwagen in den vergangenen Jahre Fristablauf hatten, durften wir diese nicht mehr einsetzen. In den vergangenen Wochen konnten wir eine geeignete Werkstatt finden, die für uns die nötige Hauptuntersuchung durchführen kann.

Mit diesem Lichtblick haben wir uns also schon an die Arbeit gemacht und die Wagen für eine Überführung vorbereitet. Dazu zählte u.a. das Austauschen der Schläuche, mit denen die Wagen verbunden sind. Diese sind erforderlich, damit der gesamte Zug bremsen kann. Wie auf dem Bild erkennbar, wurden auch die Puffer wieder glatt geschliffen und anschließend mit Pufferfett bestrichen. Im Zuge der Arbeiten während der Hauptuntersuchung werden die Wagen natürlich auch äußerlich aufgearbeitet.

Zum aktuellen Zeitpunkt befinden sich die Wagen noch an unserem Stützpunkt in Neumünster. Das genaue Datum für die Überführung steht noch nicht fest.

Wir rechnen aber fest damit, dass uns die Wagen ab Beginn der Fahrsaison 2021 wieder zur Verfügung stehen.

Da die notwendigen Arbeiten natürlich eine Menge Geld kosten, sind wir über ihre Spende sehr dankbar!

Zuletzt möchten wir noch die Wagennummern der Wagen erwähnen, die aufgearbeitet werden:

55 80 30-11 225-1 AByl

56 80 82-40 040-5 BDms (Hanse-Treff)

55 80 31-40 130-7 ABm

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.